Gesunde Beziehungen - Wie Beziehungen gelingen 

  • Hat euch der Alltagstrott zu sehr in Beschlag genommen und du hast das Gefühl, ihr lebt gerade so nebeneinander her oder sogar aneinander vorbei?
  • Ärgern dich bestimmte Dinge immer wieder an deinem Partner, an deinen Freunden, Eltern, Kindern, Arbeitskollegen ..., hättest es gerne anders und fühlst dich an dieser Stelle machtlos?
  • Stellst du insgeheim immer wieder mal deine Beziehung/en in Frage?
  • Sind die Kinder aus dem Haus und jetzt wisst ihr nicht so richtig, wie genau ihr weitermachen sollt? Fühlt es sich irgendwie leer an?
  • Möchtest du mit deinem/deiner Partner/in zusammenziehen, oder wollt ihr heiraten und gleich bewusst gemeinsam den neuen Lebensabschnitt beginnen, ohne all die Fehler zu machen, die viele vor euch schon gemacht haben?
  • Oder möchtest du überhaupt erst einmal den richtigen Partner finden?

Wenn du auf eine oder sogar mehrere dieser Fragen mit "Ja" geantwortet hast, dann bist du hier genau richtig.


Wofür braucht es Beziehungsseminare?

Sobald wir das Licht der Welt erblicken stehen wir in Beziehung mit Menschen und das solange, bis wir diesen Planeten wieder verlassen. Unsere Beziehungen haben einen großen Einfluss auf unsere Lebensqualität, auf unseren persönlichen und beruflichen Erfolg und  auf unsere Gefühle. Und trotzdem haben die wenigsten Menschen gelernt, Beziehungen bewusst zu gestalten. 

Wir wissen und lernen unser Leben lang unglaublich viel von Kopfrechnen, Deutsch, Mathe und Chemie bis hin zu speziellem Fachwissen, das wir in Ausbildung oder Studium erwerben. Und im Beruf lernen wir weiter. Aber wie man eine vertrauensvolle Beziehung aufbaut und lebt, das lernen wir weder in der Schule noch in unserem Elternhaus.  Die meisten machen es so aus dem Bauch heraus, zum größten Teil, wie sie es in ihren eigenen Familien erlebt haben. Das meiste geschieht unbewusst.

Das geht auch lange Zeit gut ......... bis sich irgendwann eine Unzufriedenheit einschleicht. Auf einmal nervt der Beziehungspartner oder hat Macken, die vorher nicht sichtbar waren. Und wenn das Ganze unerträglich wird, trennt man sich. Erst kommt die große Erleichterung und alles scheint wieder im Lot. Doch mit einem neuen Beziehungspartner kommen oft die gleichen Probleme zum Vorschein.

Der Grund: Nicht der Beziehungspartner ist das Problem, sondern unsere eigenen ungesunden Beziehungsmuster. 


Die Muster unterbrechen

Jeder Mensch ist einzigartig, inklusive all seinen ureigenen Mustern. In der ersten Begeisterungsphase sehen wir großzügig über Vieles hinweg. Erst nach einer gewissen Zeit sickert das eine oder andere, was uns eben nicht gefällt zu uns durch und belastet die Beziehung.

Hätten wir es gelernt, gleich bei wiederholenden Missstimmigkeiten bei uns zu suchen, anstatt bei unserem Gegenüber, würden die Probleme erst gar nicht entstehen. Wir könnten sofort die inneren Aspekte in uns heilen. Unser Gegenüber könnte bei diesem Punkt keine unangenehmen Gefühle mehr in uns auslösen und das Problem wäre relativ schnell gelöst. Viele Probleme würden dadurch erst gar nicht entstehen.

Jetzt sagst du bestimmt: Jetzt soll ich an allem Schuld sein! Nein, es geht hier ganz und gar nicht um Schuld. Es geht um das Gesetz der Anziehung! Es geht darum, dieses Gesetz zu nutzen und die Chancen zu erkennen, um dahin zu gelangen, wonach du dich sehnst.


Für wen ist diese Seminarreihe?

Für Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben:

  • ihre Beziehung auf einen neuen Level zu bringen.
  • Klarheit in ihre Beziehung zu bringen. 
  • wirklich glücklich und zufrieden zu sein.

Schon wenn dich nur ein Punkt anspricht, bist du hier richtig.

Diese Seminarreihe ist für Paare, Singles, auch einzelne Partner, für Menschen die mit anderen Menschen in Beziehung stehen und diese auf einen neuen Level bringen möchten!

Für junge Paare, die glücklich bleiben wollen - also auch ein ideales (Hochzeits-)Geschenk!


Die Macht der Anziehung

Im Einführungsseminar lernst du die Zusammenhänge über die Macht der Anziehung. kennen:

  • Warum ziehen wir manche Menschen magisch an? 
  • Warum können wir mit manchen gut und mit manchen wieder überhaupt nicht? 
  • Was steckt dahinter?
  • Warum haben wir genau diesen Beziehungspartner angezogen, mit dem wir jetzt zusammen sind?

In diesem Abendseminar lernst du erst einmal kennen, wie es genau dazu gekommen ist. 


Du lernst:

  • wie wir Menschen ticken, in unserer Individualität und Unterschiedlichkeit. 
  • wie du deinem Gegenüber optimal auf seiner Ebene begegnen kannst, so dass du ihn und er dich versteht.
  • Du bekommst einen Einblick mit praktischen Übungen, die du direkt im Alltag umsetzen kannst. 


Was hast du von diesem Seminar?

  • Nach diesem Seminar verstehst du, dass kein Mensch Macht über dich hat, es sei denn, du gibst sie ihm.
  • Du kannst bestimmen, wie du dich fühlen möchtest.
  • Du weißt, wo und wie du weiter ansetzen kannst um da hin zu kommen, wo du hin möchtest.


Für wen ist dieses Seminar?

Für Paare, Singles, auch einzelne Partner, Menschen die mit anderen Menschen in Beziehung stehen, die mehr über sich und ihre Beziehungen erfahren wollen, die wissen wollen, wie gute Kommunikation funktioniert.

Für junge Paare, die glücklich bleiben wollen - also auch ein ideales (Hochzeits-)Geschenk!


Für diejenigen, die sich dann für eine gesunde und erfüllende Beziehung klar entscheiden und es WIRKLICH wollen, haben bereits den 1. Schritt zum Ziel getan! Nachfolgend die weiteren möglichen Schritte:


Wie Gegensätze zusammenfinden,  gelungene Kommunikation in der Beziehung

  • Hast du manchmal das Gefühl du sprichst mit deinem Gegenüber chinesisch?
  • Hast du immer wieder das Gefühl du ziehst den Kürzeren?
  • Wie wäre es für dich, wenn dein Gegenüber versteht, was du sagst?
  • Wie wäre es für dich, wenn du deine wahren Bedürfnisse erkennst und aktiv dafür sorgen kannst, dass sie erfüllt werden?

    Um eine erfüllte Partnerschaft bzw. erfüllte Beziehungen zu leben, brauchst du vor allem eins: Kommunikation. Nur wenn wir unserem Gegenüber unsere Wünsche und Bedürfnisse mitteilen, haben wir eine Chance, dass sie erfüllt werden. Und nur wenn wir uns klar und wertschätzend äußern, können wir auch verstanden werden. 
    Wenn die Kommunikation nicht gelingt, schleichen sich auch mal Vorwürfe, Beleidigungen, Schuldzuweisungen ein. In diesem Seminar lernst du, diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Du bekommst Tools an die Hand, mit denen du für eine klare und wertschätzende Kommunikation sorgen kannst.


    An diesem Wochenende lernst du:

    • die verschiedenen Sprachen kennen, die wir Menschen je nach Wahrnehmungstyp sprechen. 
    • Dich und deine Persönlichkeit kennen
    • Wer bist du? Was macht dich aus?
    • Was sind deine Werte? Was ist dir wirklich wichtig?
    • Wie kannst du bekommen, was du brauchst?

    Was hast du von diesem davon?

    • Du bist authentischer und hast dadurch eine höhere Ausstrahlung
    • Du kennst deine Bedürfnisse und kannst sie klar kommunizieren, z. B. dein Bedürfnis nach ausgewogener Nähe und Distanz zum Partner, zu Freunden,  Verwandten …, dein Bedürfnis nach Abwechslung oder Ruhe,  dein Bedürfnis zur Zweisamkeit oder nach allein sein, materielle Bedürfnisse, Hobbys…
    • Du fängst an dich zu lieben, weil du weißt wer du bist.
    • Das macht dich liebesfähiger.
    • Wer liebesfähig ist fühlt sich vom anderen geliebt.

    Wenn du klar bist, wenn du mit dir eine gesunde Beziehung lebst, dann ist alles andere ein Kinderspiel. Eure Gegensätzlichkeit kann jetzt in Harmonie gebracht werden. Es ist wie ein Tanz, den ihr gemeinsam tanzt. Es macht eure Beziehung lebendig!

    Für wen ist dieses Seminar?

    für Paare, Singles, auch einzelne Partner, für Menschen die mit anderen Menschen in Beziehung stehen, die sich selbst näher kennenlernen möchten und ihre Beziehungen auf einen neuen Level bringen möchten!

    Für junge Paare, die glücklich bleiben wollen - also auch ein ideales (Hochzeits-)Geschenk!


    Dein Weg ins beständige Glück 

     

    Entdecke deine Persönlichkeit

    Im Laufe einer Beziehung besteht die Gefahr, dass folgendes passiert:

    • Der Alltag macht sich breit und die Beziehungen, die dir wichtig sind treten in den Hintergrund.
    • Wenn Kinder kommen, dominiert die Elternschaft, die Paarbeziehung leidet oder geht sogar verloren.
    • Du arrangierst dich fast nur noch und machst viele Abstriche.
    • Du fragst dich: Sind Träume tatsächlich nur Schäume?
    • Gibt es den Traumpartner/die Traumpartnerin tatsächlich nur im Märchen? 


    Wie ist bzw. wäre es für dich, wenn du

    • dich mit deinem Partner wieder als Paar erleben könntest, trotz Alltag und Kinder?
    • obwohl du Elternteil bist, dich selbst sein kannst? Wenn deine Bedürfnisse nicht auf der Strecke bleiben, sondern du  ernst genommen wirst?
    • dich und deine Familie genießen kannst?
    • wie du deine Beziehungen erfüllend gestalten und leben kannst.

    Jeder großen Errungenschaft geht und ging ein Traum voraus, bevor sie ins Leben kam! 

    Man denke an Mutter Teresa, an Martin Luther King, an Ghandi, an die Mondlandung u.v.m. Da dürfte eine harmonische Beziehung wesentlich einfacher sein – oder? Jeder Mensch hat eine ganz individuelle Vorstellung von einer idealen Partnerschaft. Es ist in der Tat eine große Errungenschaft, eine gesunde und glückliche Beziehung leben zu können! 


    In diesem Seminar lernst du 

    • deine Vorstellung, deinen Traum einer idealen Beziehung zu träumen.
    • diesen Traum zu konkretisieren,
    • zu planen und zu realisieren.

     

    Was hast du von diesem Seminar?

    Nach diesem Seminar ist der Weg frei zu einem glücklichen und selbstbestimmten Leben: 

    • als Individuum
    • als Paar 
    • als Familie

    Die ersten Schritte sind bereits getan. 


    Die Macht der Glaubenssätze: Einschränkende Glaubenssätze in dich stärkende Glaubenssätze umwandeln

    • Glaubst du, Beziehungen sind anstrengend?
    • Glaubst du, du ziehst in deiner Beziehung immer den Kürzeren?
    • Alles hängt an dir und du glaubst du, ohne dich geht es nicht?
    • Glaubst du, du kannst du ohne ihn/ihr kannst nicht leben?
    • Bist du eifersüchtig und denkst, du bist weniger wert als die anderen deines Geschlechts?


    Wenn nur ein Punkt davon zutrifft,  bist du hier richtig.


    Was sind Glaubenssätze?

    Glaubenssätze bestimmen deine Gefühle, dein Verhalten, deinen Erfolg und somit den Verlauf deines Lebens.

    "Glaube es oder glaube es nicht - du wirst auf jeden Fall recht haben." (Henry Ford)

    Glaubenssätze sind Regeln und Überzeugungen, die du dir geschaffen hast, damit du dich in der Welt zurecht findest. Es ist das, was du für wahr hältst. Was wirklich wahr ist, wissen wir aber nicht. Früher hielten wir für wahr, dass die Erde eine Scheibe ist. Heute halten wir für wahr, dass sie eine Kugel ist. Wer weiß, was wir morgen für neue Erkenntnisse haben, wie die Erde dann ist.

    Die meisten hast du in frühester Kindheit von deinen Eltern, deinen Lehrern, Vorbildern und deinem Umfeld übernommen und zum Teil hast du sie dir selbst aus deinen Erfahrungen und eigenen Beurteilungen geschaffen.

    Sie sind nicht die Wahrheit selbst, sondern es ist deine eigene Wahrheit, die du geschaffen hast. Du hast dir bewusst und unbewusst deine Regeln geschaffen, was richtig und falsch für dich ist, gut bzw. schlecht. Deshalb streiten die Menschen und es kommt sogar zu Kriegen, weil die Menschen ihre eigene Wahrheit als die Wahrheit halten, die für alle zu gelten hat.

    Du hältst deine Glaubenssätze für richtig und wahr, d. h. es ist deine Wahrheit. Du richtest dein Leben und dein Verhalten danach aus. Es ist dein Lebensgerüst, deine Grundlage deines alltäglichen Handelns. Sie bestimmen, ob du deine Fähigkeiten ausbaust oder behinderst. Sie bestimmen, ob du deine Ziele erreichst oder nicht.

    1. Beispiel: 

    Stell dir vor, eine Frau ist eifersüchtig und glaubt von sich, sie sei unattraktiv. Was glaubt du, wie verhält sich diese Frau? Wie ist ihre Körperhaltung? Wie ist ihr Gang? Wie ist ihr Blick? Ist sie offen? Geht sie auf andere Männer zu? Wie redet sie? Wie verhält sie sich?

    Wahrscheinlich werden ihre Schultern eher nach vorne hängen. Ihr gang wird eher langsam und leicht gebückt sein.  Ihr Blick ist eher nach unten gerichtet. Sie schaut den Männern nicht in die Augen. Sie spricht eher wenig, ist eher zurückhaltend und schüchtern.  - Wie wirkt sie dadurch? Attraktiv oder unattraktiv? Die Antwort versteht sich von selbst.

    Ich kenne Frauen, die haben runde weibliche Formen - nehmen wir einfach mal Tina Turner - und sie sind äußerst attraktiv. (Ich persönlich empfinde Tina Turner attraktiv. Das muss nicht jeder meiner Meinung sein. Die Geschmäcker sind Gott sei Dank verschieden.) Es gibt Frauen, die haben eine ähnliche Figur und fühlen sich zu dick und total unattraktiv.

    Wir interpretieren Reaktionen auf uns als Bestätigung, dass wir  „attraktiv“ bzw. „unattraktiv“ sind, je nachdem, was wir glauben.

    Beispiel dazu: Ein Mann pfeift einer Frau,  hinterher.

    Mögliche Interpretation einer Frau, die sich unattraktiv findet: „Wieder so ein doofer Typ, der sich über mich lustig macht, der mich blöd anmacht!“  Sie wird es als Bestätigung ihrer Unattraktivität und als taktlos oder sogar aufdringlich empfinden.

    Eine Frau, die sich attraktiv findet, wird sich darüber amüsieren, vielleicht sogar noch stolzer oder graziöser gehen als sie es sonst tut. Sie wird die männlichen Blicke und das Pfeifen genießen, es als Kompliment auffassen und als Bestätigung ihrer Attraktivität empfinden.

    2. Beispiel: 

    Wenn in manchen Ländern die Überzeugung herrscht, dass die Frau weniger wert ist als der Mann, richtet sich die Frau danach und verhält sich dementsprechend. Sie kleidet sich dementsprechend, ihr Blick ist dementsprechend, ihre Körperhaltung ist dementsprechend, sie „dient“ dem Mann dementsprechend usw. Weil sie eben in diesem Glauben aufgewachsen ist. Jede Frau, die diese Überzeugung hat, wird nie eine Führungsposition mit männlichen Mitarbeitern übernehmen können, es sei denn, sie ändert diesen Glaubenssatz.


    Was lernst du in diesem Seminar?

    Manchmal wissen wir gar nicht, welche Glaubenssätze uns einschränken. Wir wissen nicht, welcher Glaubenssatz dafür sorgt, dass wir unzufrieden sind, welcher uns daran hindert, unser eine glückliche Beziehung zu leben

    • Daher lernst du erst einmal, deine limitierenden Glaubenssätze aufzuspüren.
    • Danach veränderst du einen limitierenden Glaubenssatz aktiv in einen neuen, dich stärkenden Glaubenssatz, den du dir nicht einfach nur einredest, sondern den du auch tatsächlich glauben kannst. Du spürst und bekommst die Gewissheit, dass er wahr ist! 


    Was hast du von diesem Seminar?

    • Dein neuer Glaubenssatz hat eine enorme Auswirkung. Er verändert deine Gefühle, somit dein Verhalten und dein neues Verhalten bestimmt deinen Erfolg, deine Beziehung. Dein neuer Glaubenssatz bestimmt, welche Menschen du anziehst, welchen Situationen begegnest, welche Chancen du wahrnimmst, welche Bücher du liest, wie du dich kleidest, welche Seminare du besuchst, was du tust. Nach diesem Tag hast du eine neue Tür geöffnet. Dein Leben geht in eine neue Richtung. Du kannst wieder leichten Schrittes weiter gehen und siehst neue Chancen.
    • Du schaffst dir eine neue Realität, nämlich die, die du erleben möchtest.


    Für wen sind diese Seminare?

    für Paare, Singles, auch einzelne Partner, für Menschen die mit anderen Menschen in Beziehung stehen, die ihre Beziehung idealer bzw. neu gestalten wollen.

    Für junge Paare, die glücklich bleiben wollen - also auch ein ideales (Hochzeits-)Geschenk!